To top
27 Jul

Tipps zum Einschlafen im Sommer

Tipps zum Einschlafen

Die Idee zum Blogpost Tipps zum Einschlafen im Sommer ist quasi aus gegebenem Anlass entstanden. Das die Hitze uns im Sommer auch Nachts zu schaffen macht, ist ja nichts Neues. Gerade wenn man wie wir zum Beispiel, in der Innenstadt wohnt staut sich auch hier Nachts die Hitze. Von Leuten, die in einer Dachgeschosswohnung wohnen muss ich wahrscheinlich erst gar nicht anfangen.

Besonders mein Freund hat zur Zeit schwer zu kämpfen. Schlaflose Nächte sind bei uns zur Zeit keine Seltenheit. Ich finde die Wärme, zwar auch nicht sehr angenehm, aber ich kann eigentlich immer und überall schlafen. Um die Nächte etwas angenehmer werden zu lassen, haben wir uns ein paar Dinge überlegt, die vielleicht auch euch helfen können, wieder besser zu schlafen.

1. Lasst die Hitze nicht in die Wohnung

Wenn ihr wisst, dass es heiß werden soll, lüftet früh morgens einmal gut die Wohnung und schließt danach wieder die Fenster, Rollläden und Vorhänge. So kommt die Hitze nicht so leicht in die Wohnung und wenn ihr Glück habt ist es Abends recht angenehm.

2. Kühlbeutel auf Vorrat haben

Wohl einer der erfrischensten Tipps zum Einschlafen im Sommer ist der Kühlbeutel. Diese Teile helfen nicht nur bei Verletzungen aller Art, sondern auch bei Sommerhitze. Sie wirken quasi so wie eine Wärmflasche im Winter nur andersrum – einfach mit ins Bett nehmen und immer genug auf Vorrat zu Hause haben! Alternativ tut es auch ein kalter Waschlappen oder Handtuch. Es ist nur eine nassere Angelegenheit.

3. Vor dem Schlafen kalt duschen

Mal abgesehen davon, dass wahrscheinlich eh die Meisten im Sommer vor dem Schlafen duschen gehen, weil man den ganzen Tag nur so vor sich hingeklebt hat, ist eine kalte Dusche wirklich ein Muss. Ich dusch mich meistens eiskalt ab vor dem Schlafen gehen und fühl mich dann gleich viel erfrischter. Außerdem hält dieses Gefühl dann auch eine Weile an und lässt einen einfacher einschlafen.

4. Hörspiel hören

Vielleicht fühlen sich jetzt einige wieder in ihre Kindheit versetzt, wenn ich über Hörspiele als Tipps zum Einschlafen rede. Aber Fakt ist, es hilft! Wir konzentrieren uns automatisch auf das was wir hören und vergessen dann schneller, dass uns eigentlich extrem warm ist. Auf YouTube z. B. gibt es super viel Videos, die man sich anhören kann und die auch beruhigend wirken.

5. Nackt schlafen

Hier werden die Meinungen wahrscheinlich auseinander gehen. Es gibt ja Leute, die können einfach nicht nackt schlafen oder fühlen sich dabei unwohl etc…

Ja ich oute mich, ich bin ein Nacktschläfer, haha! Wenn mir eh schon warm ist, warum soll ich es mir dann noch wärmer machen und mir noch was anziehen. Also mein Tipp zum Einschlafen: Schlaft nackt!

6. Kuschelfreie Zone

Ja das klingt jetzt nicht so schön und romantisch, aber es ist wirklich ein ernst gemeinter Rat. Körperwärme mal zwei und warme Luft von draußen ist keine angenehme Mischung.

7. Leichte Decke

Nehmt einfach nur die dünne Bettwäsche (Bettdeckenbezug) zum schlafen. Natürlich ist das nicht so kuschelig, wie mit Bettdecke, aber um einiges angenehmer. Mich ohne Zudecke ins Bett zu legen mag ich nämlich auch nicht so gerne, aber das ist eine ganz gute Lösung.

Habt ihr noch andere Ideen oder Tipps, wie man im Sommer angenehmer (ein)schlafen kann? Dann schreibt mir gerne in die Kommentare.

No Comments

Leave a reply