To top
17 Feb

Sonnenseiten

Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion Editorial

Hammer Wetter hatten wir heute mal wieder. Im Moment versuche ich jeden Sonnenstrahl zu nutzen, denn man weiß ja nie, wann es wieder vorbei ist mit dieser Wohltat…

Sonne im Kleiderschrank

Ich finde es so erstaunlich, wie sehr mein Gemütszustand doch von der Sonne abhängt. Seit letzter Woche fühle ich mich schlagartig besser, als sie uns endlich mal wieder einen Besuch abstattete. In meiner Verzweiflung hatte ich mir zuvor schon Vitamin D3 Tabletten gekauft um zumindest so etwas Vitamin D abzubekommen. Ich frage mich ob Menschen, die in Regionen leben, wo das Wetter häufig so mies ist ein höheres Risiko für Depressionen haben? Ich könnte es mir auf jeden Fall vorstellen.

Naja auf jeden Fall freu ich mich sehr über das schöne Wetter. Es macht wieder Spaß die Tür zu verlassen und auch wenn es kalt ist, Fotos für den Blog zu produzieren. Farblich habe ich mich mit meinem heutigen Outfit der Sonne angepasst. Die erfrischende Farbe des Pullovers ist mir an einem grauen Tag förmlich ins Auge gesprungen. “WOW was für dein Ton”, dachte ich! Zack war ich ein paar Euros leichter.


Outfit

Pullover | Mango
Hose | Zara
Tasche | Furla
Schuhe | Zara
Ohrringe | Mango


Böser Schwabbel

Wenn das mal so schnell mit der überflüssigen Pfunden gehen würde. Man wäre das toll! Aktuell quäle ich mich nämlich ein bisschen ab, was dieses Thema angeht. Ich habe im letzten Jahr 5 Kilo zugenommen und bin aktuell nicht ganz so zufrieden mit meiner Figur. An sich spielt das Gewicht da für mich nicht so eine große Rolle, denn es sagt meiner Meinung nach nichts über die Figur an sich aus. Es gibt Mädels, die sind genau so groß wie ich und wiegen das Gleiche, sehen aber schlanker aus, weil sie eben viel Sport machen und mehr Muskelmasse besitzen. Ich hab nur einfach zu wenig Sport gemacht und mich allgemein zu wenig bewegt, zu viel gegessen und dadurch leider Muskelmasse verloren und JA, “Hallo Fett!”

Also ab ins Fitnessstudio und das Fett wieder loswerden und die Kurven formen. Meine Kurzen möchte ich ja auf jeden Fall behalten, die gehören zu mir, aber den Schwabble brauch ich nicht. Meine Motivation dazu ist im Moment ziemlich gut und ich bin guter Dinge, dass das was wird und ich mich im Sommer wieder wohler fühle. Vielleicht hab ich ja hier Verbündete, denen es grad genau so geht. Wie wärs mit gegenseitiger Motivation?

Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion Editorial Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion Editorial

Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion Editorial
Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Karo Trend, Editorial, Fashion Editorial

8 Comments
  • Esra

    Mega Look, macht wirklich gute Laune! Ich liebe Gelb und ich liebe Karo <3
    Und ich hab auch 5 kilo zugenommen seit dem Sommer 🙁 Aber Sport, hm… Das muss dann wirklich das Richtige sein, z. B. eine Tanzart, sonst langweile ich mich schnell. Fitnessstudios sind nix für mich 🙁
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    17. Februar 2018 at 23:50 Antworten
  • Tatjana Witte

    Liebe Ruth,

    vorab, du siehst klasse aus so wie du bist <3 der Pulli steht dir total gut ….kann dich aber auch total verstehen, habe auch einige Kilos zugenommen und mache aber 3-4x die Woche Sport…esse aber viel zu gerne hihi. Erstmal klein anfangen und dann wirst du merken die Motivation steigt 🙂 lg Tatjana

    19. Februar 2018 at 9:55 Antworten
  • Diana

    Liebe Ruth,

    der Look steht Dir großartig. Mir geht es so ähnlich wie Dir. Für viele Leute etwas unverständlich. Habe aber für mich einen guten Mittelweg gefunden. Inzwischen mache ich Kraft- und Ausdauer Training. Aller Anfang ist schwer. Hat man sich aber mal überwunden, kommt es von ganz alleine. 🙂

    Liebe Grüße,

    Diana

    19. Februar 2018 at 13:17 Antworten
  • Andrea

    Ich liebe diesen Look! Der Pulli steht dir so gut.

    19. Februar 2018 at 14:49 Antworten
  • C'est Levi

    Ich beneide dich, dass du so motiviert bist. Bei mir ist es aktuell leider gar nicht der Fall, obwohl ich ein bisschen zugenommen habe und mich nicht mehr so richtig wohl fühle. Aber die Arbeit lässt mir kaum noch Zeit für Freizeit, wie soll ich da noch Sport machen? 😀

    Der Pulli sieht dir sehr sehr gut und du kannst solche Farben echt gut tragen!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    20. Februar 2018 at 16:26 Antworten
  • Marina Kauf

    Ich finde Deinen Pullover toll:-) Und mir geht es auch so. Wenn Die Sonne scheint bin ich ein anderer Mensch. Und Die 5 Kilo bekommst Du bestimmt auch wieder weg. Ich finde wenn es auf den Frühling zugeht isst man ja auch anders und nimmt meistens automatisch etwas ab. Im Winter brauche ich das Essen um mich bei Laune zu halten.

    Liebe Grüße
    Marina

    http://www.marikamari.com

    22. Februar 2018 at 10:43 Antworten
  • nathalie

    ein sehr schöner look 🙂 gelb steht dir wirklich gut!

    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    28. Februar 2018 at 19:22 Antworten

Leave a reply