To top
21 Jan

SchreibFLOW

Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel

Es ist so viel passiert in den letzten Monaten. Mein Leben hat sich an sich gar nicht so stark verändert, aber etwas in mir hat sich verändert. Etwas, das ich immer mehr fassen kann, aber immer noch nicht die richtigen Worte dafür finde. Ich habe in der letzten Zeit öfter Nachrichten von euch bekommen, in denen ihr euch wieder mehr persönliche Texte auf dem Blog wünscht. Und ja ihr habt recht, die persönlichen Texte sind in der letzten Zeit sehr in den Hintergrund getreten und das finde ich selbst auch sehr schade…

Schreibflow wo bist du?

Was mir seit längerer Zeit einfach etwas fehlt ist der Schreibflow. Und dieser Flow ist so wichtig, gerade für persönliche Texte. Wenn der nicht da ist, kann ich versuchen noch so persönlich zu schreiben, es wird aber einfach kein Schuh draus. Der Grund dafür? Ich bin mir nicht ganz sicher, aber ich glaube es liegt an der Flut an Gedanken, Gefühlen, Erlebnissen, die ich selbst nicht richtig fassen kann und dafür Zeit brauche sie selbst zu reflektieren. In der Vergangenheit hat es mir oft geholfen wenn ich gerade dann geschrieben habe, aber aktuell fällt es mir einfach nur schwer.

Das ist ein Zustand, der sich mit Sicherheit auch wieder ändern wird, davon bin ich überzeugt. Gebt mir noch ein bisschen Zeit dafür. Das ist zum Beispiel auch mit einer der Gründe, warum ich nicht nach Berlin auf die Fashion Week gefahren bin. Ich musste mich und meinen Alltag einfach mal sortieren und organisieren. Ich bewundere die Mädels, die mit dem ganzen Druck,  Reisen, Veranstaltungen und wenig Schlaf so gut (es sieht zumindest so aus) zurecht kommen. Ich schaffe das bis zu einem gewissen Punkt und brauche dann irgendwann einfach wieder Ruhe und Zeit für mich. Viele dieser Mädels sind auch noch recht jung, vielleicht liegt es auch daran. Ich bin natürlich nicht alt, aber mit fast 26 verhält sich der Körper und der Geist trotzdem etwas anders als mit 20.

Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel


Outfit*

Mantel | mir unbekannte asiatische Designern (bei Mango gibt es gerade einen ähnlichen)
Pulli | &otherStories
Hose | Zara
Boots | &otherStories (aktuell)

*Werbung, da Markennennung


Nicht mehr Anfang 20…

Vielleicht macht man sich mit fast 26 (am 28.01 ist es soweit) auch mehr Gedanken über alles. Vielleicht fehlt mir manchmal auch dieses “einfach mal machen Ding und nicht drüber nachdenken” von früher? Wie ich es drehe und wende ist es aber nun mal so wie es ist. Ich denke ich werde und möchte mich in diesem Punkt auch nicht mehr ändern. Die Zeit mit Anfang 20 ist einfach vorbei und das ist auch gut so. Ich habe keine Angst mehr etwas zu verpassen oder was andere Leute über mich denken, weil ich weiß, dass es auch noch etwas anderes gibt als das Fashion Leben, das so viel wichtiger ist. Ein Teil von mir liebt dieses Leben mit allem was dazu gehört. Das Leben als Bloggerin in dieser scheinbar perfekten, oberflächlichen und fantastischen Modewelt. Der andere Teil in mir ist aber froh, dass der erste Teil nicht komplett mein ganzes Leben bestimmt und ich trotz alledem immer noch so bodenständig geblieben bin.

Ich bin gerade glücklich! Und wisst ihr warum? Weil ich merke, dass er gerade wieder da ist: Der Schreibflow! Nächste Woche werde ich 26 Jahre alt. Mir gefällt das Alter und die Zahl. Ich liebe gerade Zahlen! Ich freue mich auf das was das neue Lebensjahr so mit sich bringt und blicke voller Zuversicht und Vertrauen in die Zukunft. Mit 26 kommt dann vielleicht auch endgültig der Schreibflow wieder zurück.

Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, KaromantelRuth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel
Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel Ruth Garthe, Fashion Blogger Deutschland, Blogger Mannheim, Editorial, Karomantel

9 Comments
  • nathalie

    ohja, ich weiß genau wovon du sprichst. manchmal geht mir das echt genauso. dann hilft immer, eine kleines pause einzulegen 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    21. Januar 2018 at 15:31 Antworten
  • Esra

    Mega Bilder mit der Perspektive von unten und den fliegenden Haaren!!
    Und zum Schreibflow – man kann ihn nicht erzwingen, aber manchmal muss man sich zum ANFANGEN überwinden und dann läuft es besser 🙂
    Und zum Älter sein – was soll ICH erst sagen?? Ich werde in ca 3 Wochen unglaubliche 36 Jahre uralt und kann es gar nicht fassen. Lieber nicht zuviel darüber nachdenken!
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    21. Januar 2018 at 15:53 Antworten
  • Marina

    Ich liebe den Mantel süße🖤🖤🖤Jeder braucht mal Zeit zu für sich und ich denke das ist auch ok.

    Liebe Grüße
    Marina

    21. Januar 2018 at 19:14 Antworten
  • Carolin

    Das sind ja super schöne Fotos von dir und der Mantel steht super!

    Liebe Grüße, Carolin
    http://halfiesstyle.com

    21. Januar 2018 at 23:29 Antworten
  • Caro

    Oh ja etwas mehr Me-Time ist soo soo wichtig. Irgendwie stressen wir uns immer nur noch von einen zu anderen Sache und setzen uns selbst viel zu sehr unter Druck! Ab und zu mal entspannen muss auch mal sein ☺️

    Und schöne Bilder von dir 💛

    Alles liebe
    Caro

    https://carolionk.com

    26. Januar 2018 at 10:22 Antworten
  • Andrea

    Ich hoffe sehr du findest deinen Flow bald wieder!

    1. Februar 2018 at 16:03 Antworten

Leave a reply