To top
2 Mrz

Kleiderliebe

Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion Editorial

Seit einem Jahr trage ich keine Jeans mehr! Wieso trägt sie keine Jeans, fragt ihr euch jetzt bestimmt? Die Antwort ist ganz einfach: Ich mag sie einfach nicht und finde es unglaublich schwer eine Jeans zu finden, die meine Figur unterstreicht und nicht unvorteilhaft hervorhebt. Mode sollte meiner Meinung nach der Figur schmeicheln und nicht dafür sorgen, dass man sich breiter macht als man ist.

Einfach mal umdenken!

*Werbung

Meine radikale Entscheidung ist bestimmt für viele von euch unvorstellbar, weil die gute alte Jeans einfach wie eine weiße Bluse in jeden Kleiderschrank gehört und ein absolutes Basic-Teil ist. Doch nicht für mich. Seit ich keine Jeans-Hosen mehr trage, hat sich in meinem Kleiderschrank so einiges verändert. Ich habe zwar schon immer auch andere Hosenformen, Kleider und Röcke getragen, aber am Anfang musste ich trotzdem erst mal umdenken.

Und was soll ich sagen? Das Umdenken und der Jeans-Verzicht hat sich meiner Meinung nach sehr gelohnt. Ich habe eine unglaublich coole Hosensammlung, wunderschöne Kleider und Röcke und bin in meinem eigenen Stil viel kreativer und auch freier geworden. Das schöne an der Sache ist, es scheint auch euch aufzufallen, denn ich bekomme in letzter Zeit öfter Nachrichten zu diesem Thema.

Seid kreativ!

Jeans-Outfits werdet ihr also bei mir vergeblich suchen, aber ich denke ich habe eine Menge mehr zu bieten, denn ich liebe es eine Frau zu sein und das auch zu zeigen, in dem ich das Kleidungsstück tragen, dass in der Mode nur für uns Frauen gemacht wurde. Ein Kleid oder wahlweise auch einen Rock.

Die Mode hat für uns Frauen so viel zu bieten und das möchte ich bestmöglich auskosten. Und wer weiß, vielleicht schaffe ich es ja euch mit meinen Worten und Looks zu inspirieren und euch davon zu überzeugen die Jeans häufiger im Schrank zu lassen.

In meinem Beitrag “Das vergessene Kleid”, habe ich einen Figur-Typen-Guide für euch geschrieben. Wenn ihr euch nicht sicher seid, welcher Figur-Typ ihr seid und welches Kleid zu euch passt, dann klickt euch gerne auch mal noch in diesen Beitrag rein.

Happy Birthday MADELEINE

Eine der Brands, die ich zum einen zu meinem Partner im Business, zum anderen aber auch zu meinen persönlichen Inspirationsquellen zählen kann, ist Madeleine. Die Marke begleitet mich nun seit über einem Jahr, aber das ist nichts im Vergleich zu den 40 Jahren, die es diese Brand mittlerweile gibt. Aus gegebenem Anlass ist Madeleine heute ein wichtiger Bestandteil meines Beitrags, denn Madeleine feiert dieses Jahr 40-jähriges Jubiläum. Wenn das mal nicht ein Grund zum feiern ist! Happy Birthday MADELEINE und auf die nächsten 40 Jahre!


Outfit

Kleid* | MADELEINE
Tasche | Coccinelle
Schuhe | Zara


Mein heutiger Look ist wieder einer dieser typischen Ruth-Looks, mit einem absoluten Ruth-Kleid. Ich weiß nicht ob ihr das kennt, aber ich habe diese Fashion-Moments sehr häufig bei Kleidungsstücken, die meiner Meinung nach, wie für mich gemacht sind. Das Goal für das heutige Kleid geht an, wie hätte es anders sein können – MADELEINE. Für mich ist es das perfekte Übergangskleid mit süßen Spitzen-Details. Kombiniert habe ich es in diesem Beitrag sehr elegant, doch ich kann es mir auch sehr gut kombiniert mit Sneakern und einer sommerlichen Korbtasche vorstellen.

Wie gefällt euch der Look?

Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion Editorial Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion Editorial Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion Editorial Ruth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion EditorialRuth Garthe, Modeblog Deutschland, Fashion Blogger Deutschland, Fashionblog Deutschland, Fashion, Editorial, Fashion Editorial

*In Zusammenarbeit mit MADELEINE

14 Comments
  • settebello_hh

    liebe Ruth,
    eine schöne Modestrecke! Auch ich bin ein absoluter Kleiderfan! Im Job habe ich fast täglich ein Etuikleid getragen (momentan bin ich ja in der Elternzeit) – sie passen einfach immer! Die passende Jeans zu finden, ist hingegen nahezu eine Lebensaufgabe.

    Liebe Grüße aus Hamburg,

    Isabelle
    http://www.siebensonnen.de

    3. März 2018 at 2:12 Antworten
  • Esra

    Sehr coole Bilder und das wäre auch ein Esra Kleid 😀 Midi, tailliert – genau meins! Und Jeans trage ich auch keine mehr. Seit ich wieder zurück in München bin, habe ich eh drastisch aussortiert – ist besser , wenn man so einen Umzug vor hat 😀
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    4. März 2018 at 0:17 Antworten
  • C'est Levi

    Mir ist das bisher gar nicht aufgefallen, dass du keine trägst 😀 Du ziehst ja generell immer sehr elegante Kleidung an.

    Aber wenn du eben keine findest, dann besser etwas anderes tragen, als sich nicht wohl fühlen.

    Die Bilder sind sehr sehr toll meine Liebe!

    Liebe Grüße
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    7. März 2018 at 12:00 Antworten
  • Milli

    Die Einstellung finde ich super. Nur weil etwas laut der Allgemeinheit in den Schrank gehört, muss man es noch lange nicht kaufen und tragen. Warum auch, wenn damit nur Stress verbunden ist und man sich nicht wohl drin fühlt. Früher mochte ich Jeans Hosen sehr, aber mittlerweile trage ich auch viel lieber Kleider und Röcke.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    8. März 2018 at 16:21 Antworten
  • Carmelatte

    I love this bag and how exotic it looks <3

    http://carmelatte.co/

    8. März 2018 at 20:27 Antworten
  • nathalie

    die rote tasche als highlight zum look gefällt mir richtig gut 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    12. März 2018 at 12:13 Antworten
  • Tatjana

    Liebe Ruth, das Kleid steht dir so gut und die Tasche ist ein echtes Highlight <3 die Location gefällt mir so gut, sowas brauchen wir in Hamburg definitiv auch mal lg Tatjana

    14. März 2018 at 22:18 Antworten
  • Marina

    Ich finde Kleider nd Röcke stehen Dir wirklich so gut. Ich hab eine Zeit lang fast nur Jeans getragen und auch Versuch das ein bisschen zu ändern.

    Liebe Grüße
    Marina

    http://www.marikamari.com

    15. März 2018 at 7:35 Antworten

Leave a reply