To top
13 Jun

Hotel Indigo Bali Seminyak Beach

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak Beach, Travelblogger, Bali Hotels

Pressereise/Werbung* | Einer der Gründe warum ich Bali so liebe ist, weil man dort unter anderem eine top Auswahl an unglaublich stylischen und traumhaft schönen Hotels zu einem einzigartigen Preis-Leistungs-Verhältnis hat. Schon bei meiner ersten Reise nach Bali ist mir das positiv aufgefallen. In meinem heutigen Beitrag erfahrt ihr mehr über eines der wundervollsten Hotels in dem ich je war.

Hotel Indigo Bali Seminyak Beach

Nach unserem zweiten Frühstück im Hotel Indigo auf Bali fragte ich Laura, ob es ihrer Meinung etwas gibt, was sie am Hotel zu kritisieren hat oder zur Verbesserung weiter geben würde? Wir überlegten beide kurz und waren und prompt einig. “Nein gibt es nicht, es ist alles einfach nur perfekt!

Das Hotel Indigo Bali Seminyak Beach ist ein Hotel der Boutiquehotelmarke der InterContinental Hotels Group (IHG). Es liegt mit seinen 270 Zimmern und 19 Villen an der farbenfrohen Strandpromenade des balinesischen Ortes Seminyak und ermöglicht das Eintauchen in das lebendige Strand- und pulsierende Nachtleben Balis. Das Konzept hinter der Boutiquehotelmarke ist so einfach wie schön. Jedes Hotel ist einzigartig in seinem Stil, Charakter und Design und repräsentiert die Umgebung, die Kultur, den Lifestyle und die Eigenheiten des jeweiligen Standortes wieder. Im Hotel Indigo auf Bali war diese Spiegelung in jeder Ecke des Hotels spürbar. Bali-Feeling entstand nicht nur durch die herzliche und lebendige Atmosphäre im Hotel und die unglaublich tollen und zuvorkommenden Mitarbeiter, sondern auch durch das Interieur aus balinesischer Kunst und traditionellen Webtextilien, den Gerüche, den balinesischen Klängen und durch die hoteleigenen Restaurants und Cafés, die die Aromen der lokalen Küche wiederspiegeln.

Die Küche war übrigens ausgezeichnet. Laura und ich hatte hier das beste Nasi Goreng, das wir in unserem Urlaub gegessen haben (wir haben wirklich viel Nasi Goreng gegessen).

Ruhe, Entspannung & Geborgenheit – Unsere Ankunft im Hotel

Das Facettenreichtum auf Bali ist unglaublich groß. Als wir im Hotel Indigo ankamen, lag bereits eine Woche Bali hinter uns, in der wir fantastische Dinge erlebt haben. Ich erinnere mich noch genau an unsere Ankunft im Hotel. Hinter uns lag gerade eine 1,5 Stündige Autofahrt von Ubud aus an die Küste von Seminyak. Jede Faser unseres Körper war noch das farbenfrohe und wilde Treiben, die unterschiedlichen Gerüche , die wuselnden Menschengruppen, die hupenden Autos und Roller und die heißen Straßen von Ubud gewohnt. Als wir aus dem Auto ausstiegen und unsere Köpfe in Richtung Lobby-Bereich erhebten, blieb uns vor lauter Begeisterung nicht nur die Luft weg, sondern es legte sich auch prompt eine unglaubliche Ruhe, Entspannung und Geborgenheit auf uns nieder. Hier wusste ich – wir sind im Urlaub angekommen!

Ich lade auch ein auf eine Reise durch das Hotel Indigo

Und so sollte es auch sein. Aus geplanten drei Übernachtungen wurden prompt fünf und jede Minute in diesem Hotel war einfach nur perfekte Urlaubszeit. Wir haben es uns richtig gut gehen lassen und alles für uns genutzt, was das Hotel zu bieten hatte. So waren wir nicht nur faul am Pool gelegen und haben eine Kokosnuss nach der andern getrunken oder uns das köstliche Nasi Goreng schmecken lassen, sondern auch im hoteleigenen Fitnessstudio etwas für unsere Bikinifigur getan. Sehr zu empfehlen war auch unser Wohlfühlprogramm mit Spa-Bereich mit belebenden Body-Massagen.

Ich finde es unglaublich schwierig euch ein genaues Bild des Hotels in schriftlicher Form zu vermitteln, da ich kein Detail vergessen möchte und es eigentlich unglaublich viel zu sagen gibt. Zugleich möchte ich euch aber natürlich auch nicht langweilen, deshalb lade ich euch einfach auf eine kleine Rundreise durch das Hotel in bildlicher Form ein. Ich denke dadurch bekommt ihr einfach am besten das Bild vermittelt, was auch ich im Kopf habe und könnt euch einfach treiben lassen.

Unser Zimmer (Beispiel Suite)

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali HotelsRuth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels

Die Hotel Lobby

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels

Hotel Bar und Restaurant

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali HotelsRuth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels

Der Poolbereich

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels

Strand Promenade

Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels Ruth Garthe, Hotel Indigo Bali Seminyak, Travelblogger, Bali Hotels

Ich hoffe ihr habt durch die Fotos nun einen kleinen aber feinen Eindruck vom Hotel bekommen. Ich würde dort jeder Zeit wieder Urlaub machen und kann den Aufenthalt dort nur wärmstens empfehlen.

Nun noch eine kleine Anmerkung und Empfehlung von mir zum Schluss. Falls ihr das nächste Mal eines der 5.300 Hotels, die zu IHG gehören buchen solltet, macht euch doch gleich ein kostenloses IHG Mitgliedschaftskonto. So könnt ihr für eure gebuchten Übernachtungen Punkte sammeln und von vielen anderen Vorteilen wie z.B. regelmäßig Komfort-Upgrades wie Late-Check-Out oder Zimmer-Upgrades profitieren, sowie 7 Prozent sparen bei direkt Buchungen . Ich sammle selbst diese Punkte und konnte diese zum Beispiel schon mal für eine Freiübernachtung einsetzen. Es geht super einfach, schnell und ist kostenlos. Den IHG Rewards Club gibt es auch als App im Apple App Store oder Google Play Store. Es lohnt sich auf jeden Fall.

*In freundlicher Zusammenarbeit mit IHG

2 Comments
  • nathalie

    das hotel sieht mega gut aus! das muss ich mir mal merken 🙂
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    17. Juni 2018 at 17:07 Antworten
  • Esra

    Oh Ruth, ich liebe deine Bilder!! Echt Hammer!!!! Und bei dieser Einrichtung würde ich total ausrasten, perfekt und wunderschön… Ok, vielleicht will ich doch verreisen hahaha – wenn, dann nach Bali <3 <3 <3
    lg
    Esra

    http://nachgesternistvormorgen.de/

    23. Juni 2018 at 18:24 Antworten

Leave a reply