To top
17 Nov

A Life in Black and White?

Ruth Garthe Fashion & Lifestyle Blog

Ruth Garthe Fashion & Lifestyle BlogIch liebe schwarz und weiß, jedoch nicht in allen Lebenslagen. Was meine Kleidung angeht, kann ich davon nicht genug bekommen, schwarz-weiß geht einfach immer! Doch mein Leben möchte und kann ich so nicht gestalten.

Es gibt viele Menschen, die ihr Leben auch außerhalb ihres Kleiderschranks nur in schwarz-weiß bevorzugen – alles oder nichts, schwarz oder weiß ist hier die Devise.
Ich finde es sehr traurig, denn das Leben bietet so viele Farben und Variationen, die durch solch eine Denkweise, einfach verloren gehen. Ein Mensch, der nur in schwarz-weiß denkt hat es vielleicht häufig einfacher, leichter und vielleicht auch angenehmer, denn so kann man Konflikten und Reibungen einfach aus dem Weg gehen. Treffen diese Menschen Entscheidungen, dann immer und immer wieder nach dem gleichen Muster. Ich denke, dass solche Denkweisen häufig schon in der Kindheit geprägt werden. Durch Schicksalsschläge oder weil man es von seinen Eltern genau so vermittelt bekommen hat.

Wahrscheinlich haben diese Menschen auch Angst davor, Entscheidungen zu treffen, die sich in einem anderen Farbschema befinden, denn so sind sie leichter zu verletzen. Treffen diese Personen dann doch mal eine Entscheidung, die nicht in ihr Schwarz-Weiß-Denken passt und hat diese Entscheidung dann in der Zukunft eine negative Auswirkung,  fühlen sie sich nur noch mehr bestätigt, dass Schwarz-Weiß-Denken, eben doch die bessere Wahl ist.

So traurig es ist, so werden diese Personen aber auch nie erfahren, wie es gewesen wäre häufiger Entscheidungen gegen dieses Denkschema zu treffen. Jeder Mensch muss Fehler machen um aus ihnen lernen zu können, Menschen die schwarz-weiß denken, verkraften es nur ganz schwer, wenn sie einen Fehler gemacht haben oder etwas nicht so läuft, wie sie es sich das gerade vorstellen. Sie sind selbst ihre schlimmsten und größten Kritiker!

Ruth Garthe Fashion & Lifestyle Blog
Wir müssen alle Dinge ausprobieren und auch wenn sie schon mehrmals schief gegangen sind. Es gibt meist immer wieder eine neue Chance, dass sich das Blatt doch noch wendet und am Ende etwas tolles wartet. Um solche Schritte zu tun bedarf es vorallem Mut und Selbstvertrauen,  seine Sicherheit zu verlassen und etwas Neues zu versuchen oder einen gewagten Schritt zu gehen, ohne alles vorher 1000 Mal zu überdenken. Am Ende könnt ihr nur gewinnen.

Schwarz und Weiß, Liebe und Leid, Gut und Böse, Tag und Nacht all diese Dinge gehören zusammen und das Eine existiert ohne das Andere nicht, aber es gibt nicht nur diese zwei Seiten. Was wäre z. B. der Tag und die Nacht ohne den Sonnenaufgang und den Sonnenuntergang? Zwischen all diesen Dingen liegt so viel, was genau diese Gegensätze miteinander verbindet und ohne die, das Leben nur halb so schön wäre.
Falls ihr einer dieser Menschen seid, für die Schwarz-Weiß-Denken das einzig Richtige ist, ich möchte euch mit meinen Worten keinesfalls angreifen. Ich möchte euch nur sagen:

Es gibt etwas dazwischen, das unheimlich wertvoll und erstrebenswert ist! Seid mutig und findet es heraus!

Und weil es bei meiner Kleidung auch mal mit ein kleiner Farbklecks sein darf, gibt es heute zur schwarzen Kombi eine flauschige roséfarbene Jacke.

Ruth Garthe Fashion & Lifestyle Blog Ruth Garthe Fashion & Lifestyle Blog

Ruth Garthe Fashion & Lifestyle Blog

No Comments

Leave a reply