To top
16 Jun

Wildkräuter aus der Stadtwohnung

Neudorf Wildkräuter, Kräuter pflanzen, Wildkräuter auf Salat, Sommersalat

Ich finde, es gibt beim Kochen eigentlich nichts Besseres als Kräuter zu verwenden, um dem Gericht eine besondere Note zu geben. Ich koche eigentlich nie ohne Kräuter, nur sind diese leider nicht immer frisch, sondern auch oft getrocknet oder tiefgefroren. Da wir in einer Stadtwohnung ohne Balkon wohnen, ist es leider etwas schwierig verschiedene Kräuter anzupflanzen. Daher hat es mich direkt angesprochen, als ich eine Kooperationsanfrage von Neudorff bekommen habe, bei der es darum ging Wildkräuter zu sähen, die auch in der Stadtwohnung bestens wachsen können.

Wildkräuter von Neudorff

Die Aussaat der Kräuter ist total einfach. Man braucht dafür nur Folgendes:

  • eine kleine Schale
  • Blumenerde
  • Wasser
  • 2 Wochen Geduld

Neudorf Wildkräuter, Kräuter pflanzen, Wildkräuter auf Salat, Sommersalat

Ich habe eine kleine Glasschale verwendet. In diese habe ich etwas von der Blumenerde gefüllt und danach die Samen auf die Erde gestreut. Im Anschluss muss man die Samen etwas andrücken und nochmal mit einer dünnen Schicht Erde bedecken. Die Erde sollte außerdem immer schön feucht gehalten werden. Ich habe zum Befeuchten einen Wasser-Sprüher verwendet.

Die Samen fangen nach 3-4 Tagen an zu keimen und stecken die ersten grünen Spitzen aus der Erde. Nach zwei Wochen kann man dann die kleinen Wildkräuter ernten. Ich habe erste nach 3 Wochen die Kräuter geerntet, da ich mir nicht sicher war, ob sie nach zwei Wochen schon fertig waren, da sie noch so klein waren. Die Größe der Wildkräuter erinnert an Kresse. Ich habe das nur zuerst nicht gecheckt. So hätte ich sie also locker nach zwei Wochen ernten können.

Der Geschmack der Wildkräuter von Neudorff würde ich als leicht nussig beschreiben. Ich hatte sie bisher zu Avocadobrot und im Salat gegessen. Beides hat sehr gut gepasst. Ich kann mir aber auch gut vorstellen, damit eine Suppe zu garnieren.

Mein Fazit

Die Aussaat der Kräuter ist super einfach und auch für Leute geeignet, die keinen grünen Daumen haben. Man kann dabei echt nicht viel falsch machen. Die Kräutermischung kann ich wirklich nur empfehlen. Gerade jetzt im Sommer passen sie zu Salaten und leichten Gerichten und schmecken ganz wunderbar.

Neudorf Wildkräuter, Kräuter pflanzen, Wildkräuter auf Salat, Sommersalat Neudorf Wildkräuter, Kräuter pflanzen, Wildkräuter auf Salat, Sommersalat Neudorf Wildkräuter, Kräuter pflanzen, Wildkräuter auf Salat, SommersalatDieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Neudorff entstanden

2 Comments
  • amely rose

    Ach so ein schöner Post, ich muss zugeben, vor einem Jahr bin ich auf’s Land gezogen und versuche da eh localer zu Essen und ein wenig mehr selber „machen“.
    Aber als ich davor in der Stadt gewohnt habe, habe ich auch gerne meine eigenen Kräuter gezogen. 😀

    alles Liebe deine Amely Rose

    19. Juni 2017 at 15:31 Antworten

Leave a reply