To top
10 Jun

Sehenswertes in Wien Teil #2

Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger,

Der ersten Teil zu den Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, ging letzte Woche online. Da es einfach so viel Sehenswertes in Wien gibt möchte ich euch aber nun nicht länger auf die Folter spannen und mit meinem zweiten Teil beginnen.

 

Sehenswertes in Wien

25hours Hotel Wien beim Museumsquartier*

Am Mittwoch war unser letzter Morgen im Apartment. Es war Zeit für einen Tapetenwechsel ins Museumsquartier, genauer gesagt in mein geliebtes 25hours Hotel in Wien. Vor ein paar Wochen war ich ja bereits in Berlin im 25hours und habe meinen Aufenthalt dort sehr genossen. Um so mehr habe ich mich gefreut nun auch noch das 25hours Hotel in Wien kennen zu lernen.

Der Service war wie gewohnt erste Sahne. Unser Zimmer war wegen unseres frühen Check-In noch nicht fertig, dennoch konnten wir direkt einen Tiefgaragen-Platz in Anspruch nehmen und uns dann noch ein wenig die Zeit in der Stadt vertreiben. Das 25hours im Museumsquartier steht unter dem Thema Varieté und Zirkus. Die Zimmer sind mit lustigen Akrobaten und Zirkusartisten bemalt und strahlen ein einzigartiges Flair aus. Ich denke die Bilder sprechen hier für sich.

Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger,

Am Abend waren wir dann noch im Restaurant 1500 FOODMAKERS, das sich direkt im Hotel befindet, eingeladen. Die Küche bietet italienische und mediterrane Speisen an, die jeden Gaumen erfreuen. Gerrit hatte an diesem Abend eine Pizza mit Rucola und Burrata und ich gegrillten Oktupus auf Kichererbsenpüree mit Oliven und getrockneten Tomaten und eine kleine Portion Sepia Pasta mit Garnelen. Da ich mich nicht entscheiden konnte, wurden mir zwei halbe Portionen gemacht, was ich wirklich sehr cool fand. Und was soll ich sagen, das Essen war der Hammer. Gerrit hat dort die beste Pizza seines Lebens gegessen und meine zwei Gerichte waren auch echte Gaumenfreuden.

Sehenswertes in Wien: Geht auf jeden Fall ins 1500 FOODMAKERS und esst dort Pizza oder auf was ihr sonst so Lust habt. Im Anschluss solltet ihr dann auch unbedingt noch auf einen Drink in der Roof-Bar „Der Dachboden“ (ebenfalls im Hotel) vorbei schauen und mit einen tollen Blick über Wien den Abend ausklingen lassen.

*Vielen Dank an das 25hours Hotel in Wien für die Einladung

Mittwoch | Tag 3

Nachdem wir eingecheckt hatten, ging es direkt wieder weiter in die Stadt. Unsere Mission: Sacher Torte essen im Café Sacher, im Hotel Sacher. Der Plan war da, nur an der Umsetzung scheiterte es. Auf dem Gebäude stand ganz groß Hotel Sacher, darunter war ein Café, also dachte wir das muss es sein. Am Ende war es aber das Café Mozart, was wir erst nicht gecheckt haben. Um die Ecke war dann der richtige Eingang zum Café Sacher. Wir haben uns ganz schön geärgert.

Unser Mittagessen bestanden dann aus je zwei Sachertorten und zwei mal Mokka. Das muss man auch erst mal schaffen, haha. Danach hatten wir dann einen Zucker- und Koffein-Schock und erst mal wirklich genug davon. Das Café Sacher ist wunderschön und es gab dort für unseren Geschmack auch wirklich die beste Sachertorte in Wien. Es handelt sich dort auch um das Original mit dem „S“ drauf. Nur das Café Sacher darf auf ihrer Sachertorte das Sacher-„S“ drauf schreiben.

Sehenswertes in Wien: Das Café Sacher mit der original und besten Sachertorte in Wien.

Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger,

Nach der Völlerei ging es dann weiter Richtung Oper. Dort haben wir in den Arkaden ein Shooting gemacht, welches ihr euch hier nochmal anschauen könnt. Danach zog es uns weiter zu einem Spot, der mir auch vielfach empfohlen wurde, dem Palmenhaus.

Sehenswertes in Wien: Wer in Wien ist kommt um die Oper nicht drumrum. Wenn ihr genug Zeit habt und einem Abend kulturell verbringen wollt, könnt ihr auf gut Glück und spontan günstige Tickets für Vorstellungen bekommen. Außerdem solltet ihr dem Palmenhaus einen Besuch abstatten.

Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger, Sehenswertes in Wien, Sehenswürdigkeiten Wien Top 10, Wien Tipps, Sehenswürdigkeiten Wien, Tipps Wien, Travelblogger,

Donnerstag | Tag 4

Und da war unser Urlaub auch schon wieder vorbei. Nach einem opulenten Frühstück im Hotel haben wir dann noch meinen absoluten Lieblings-Look geshootet, den ihr auch hier findet und sind danach in Richtung Heimat aufgebrochen.

Wir hatten ein paar wunderschöne Tage in Wien und haben uns beide ein bisschen in diese Stadt verliebt. Vielleicht ist Wien ja nun auch euer nächstes Reiseziel …

Ruth Garthe, Marina Hoermanseder, Fashionblhgger Deutschland, Fashionblog Germany, Blogger Mannheim, Streetstyle Vienna, Streetstyle Wien,

6 Comments
  • amely rose

    Ach bei dem Kuchenbild bekomme ich einfach Hunger!
    tolle Eindrücke, ich war noch nie in Wien, da ich einfach nicht dachte,
    dass die Stadt soooo schön ist.
    Danke dass du mir das Gegenteil bewiesen hast 😀
    Wundervolle Bilder.

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    13. Juni 2017 at 19:37 Antworten
  • Jana

    Toller Bericht! Wien ist so eine schöne Stadt. Freu mich schon auf das nächste Mal!
    LG, Jana

    14. Juni 2017 at 13:53 Antworten
  • Julia

    Das Hotel sieht ja mega cool aus. Ich wollte schon immer mal nach Wien. Ich glaube es wird langsam echt zeit für eine Reise dorthin. Du hast mir jetzt richtig Lust darauf gemacht.

    Viele Grüße
    Julia

    14. Juni 2017 at 13:54 Antworten

Leave a reply