To top
23 Aug

Region: No Sugar Land

Ruth Garthe, Blogger Mannheim, No Sugar Land Mannheim,

Was trinkt ihr am Liebsten? Mein tägliche Flüssigkeitszufuhr besteht eigentlich nur aus Wasser, schwarzem Kaffee und Tee. Säfte, Cola und andere zuckerhaltige Getränke nehme ich eigentlich so gut wie gar nicht zu mir. Nicht weil es mir nicht schmeckt, sondern einfach wegen des ganzen Zuckers, der darin enthalten ist.

Sugar is a drug

Bei einem Versuch mit Ratten wurde festgestellt, dass sich die Tiere um Zucker zu bekommen mehr anstrengen als für die Droge Kokain. Es sei angemerkt, dass ich auf jeden Fall gegen Tierversuche bin, es ist einfach nur eine Begebenheit, die veranschaulicht, wie die Wirkung von Zucker ist. Ziemlich erschreckend, wenn man bedenkt, dass Zucker mittlerweile in sooo vielen Lebensmitteln enthalten ist. Nur wird es nicht als Droge verkauft, sondern als etwas Leckeres. Als Etwas, das einem das Leben, im wahrsten Sinne des Wortes versüßt.

Wen dieses Thema interessiert, dem kann ich nur wärmsten empfehlen sich mal den Film „Voll verzuckert“ in i-Tunes zu leihen. Ein junger Familienvater, der sich sehr ausgewogen und gesund ernährt macht für ein paar Wochen den Selbsttest und isst lauter vermeintlich „gesunde“ Lebensmittel, bei denen der Verbraucher nie denken würde, wie viel Zucker eigentlich darin steckt. Das ganze Experiment wird von Ärzten und Psychologen betreut und man sieht wie er sich von Woche zu Woche immer mehr zurichtet.

No Sugar Land in Mannheim

*Werbung

Vor ein paar Wochen erreichte mich eine Mail von Christoph, dem Gründer von No Sugar Land. Er stelle mir sein Konzept vor und fragte mich, ob ich mal vorbei kommen möchte. Ich war zunächst etwas skeptisch, denn eigentlich halte ich nichts von Produkten, auf denen das Wort „zuckerfrei“ steht. Diese Produkte sind meist vollgepumpt mit Zuckerersatzstoffen oder anderen Substanzen, die das Produkt „lecker“ machen. Diese sind aber meist noch schlechter für den Körper als normaler Zucker. Viele Konsumenten wissen das nicht und denken, sie tun sich mit vermeintlich zuckerfreien Produkten etwas Gutes.

Da das No Sugar Land seinen Store in Mannheim hat, gab ich dem Ganzen eine Chance. Und was soll ich sagen, ich wurde positiv überrascht.

Im No Sugar Land gibt es zuckerfreie Getränke. Teilweise komplett ohne Süßung und bei den anderen Getränken wird mit Stevia gesüßt. Das Sortiment umfasst verschiedene Getränkesorten, bei denen für jeden Geschmack etwas dabei ist. Vor Ort habe ich mich durch alle Sorten, die es aktuell im Store gibt, probiert. Am leckersten finde ich die drei Eistees Grüner-Tee, Weißer-Tee und Mate-Tee. Diese drei Teesorten sind komplett ungesüßt. Neu im Sortiment ist seit kurzem der Jodl Josef, der zu vergleichen ist mit einem bekannten Getränk aus Österreich. Unter den mit Stevia gesüßten Getränken ist das mein absoluter Liebling.

Das No Sugar Land gibt bisher in Mannheim und in den kommenden Wochen eröffnet noch ein zweiter Standort in Düsseldorf. Christoph möchte sein Konzept auf ganz Deutschland erweitern, so dass in den nächsten Monaten und Jahren sich einige Neueröffnungen folgen. In Mannheim findet ihr das No Sugar Land im Seilwolff-Center, Angelstraße 5-7, 68199 Mannheim. Wer gerne mal die zuckerfreien Getränke probieren möchte, der kann das, Donnerstag, Freitag und Samstag, machen und eine Verkostung vornehmen. Vielleicht überzeugen ja auch euch die zuckerfreien Getränke aus dem No Sugar Land. Da ich euch keine Kostprobe in flüssiger Form anbieten kann, folgen hier ein paar visuelle Eindrücke der Getränke.

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit No Sugar Land Mannheim entstanden

10 Comments
  • Tatjana

    Liebe Ruth, so ein spannender Beitrag<3 ich beschäftige mich momentan auch viel mit solchen Themen. Die Produkte hast du toll in Szene gesetzt und die Verpackungen sind so stilvoll. Die Marke kannte ich bis jetzt noch gar nicht. Hab noch einen schönen Abend lg Tatjana

    23. August 2017 at 21:33 Antworten
  • nathalie

    ein sehr interessanter Post 🙂
    Ich trinke eigentlich auch nur Wasser mit Zitrone und Kaffee.
    LG*

    Nathalie von Fashion Passion Love ♥

    24. August 2017 at 12:02 Antworten
  • Anastasia

    Hört sich echt toll an! Ein sehr schöner Blogpost, ich mag wie du die Produkte ins Szene gesetzt hast.

    Liebe Grüße
    Anastasia
    http://www.stylebyan.com

    24. August 2017 at 22:58 Antworten
  • Laura

    Ooh das ist wirklich genau mein Ding! Ich freue mich schon sehr darauf, die Getränke selbst zu testen!
    xxx Laura von http://www.allthatchoices.com

    25. August 2017 at 10:55 Antworten
  • C'est Levi

    Das sind ja mal geile Fotos! ♥

    Mir fällt es ehrlich gesagt auch schwer auf Zucker zu verzichten. Sonst im Alltag geht es tatsächlich, aber ich kann mein Tee einfach nicht ohne Zucker trinken 🙁

    Liebe Grüße und ein schönes Wochenende
    Katja

    http://www.cestlevi.blog | Follow me on Instagram

    26. August 2017 at 11:31 Antworten
    • Christoph

      Hallo Katja,

      schau‘ doch einfach mal bei uns im Laden vorbei und wer weiß – vielleicht schmecken Dir unsere gänzlich ungesüßten Getränke ja.
      Einen Versuch ist es sicherlich wert, ich würde mich freuen.

      Zuckerfreie Grüße,

      Christoph

      30. August 2017 at 19:07 Antworten
  • Esra

    MEGA geile Bilder, wow!!! Und ich trinke auch nur Wasser und Kaffee, mir schmecken die gesüßten Getränke meist auch gar nicht, ich krieg eher durst von denen 😀 Insofern finde ich den Beitrag sehr sehr spannend!!!
    lg
    Esra

    nachgesternistvormorgen.de/

    26. August 2017 at 18:37 Antworten
  • Andrea

    Ich trinke auch nur ganz selten zuckerhaltige Getränke, davon bin ich überhaupt kein Fan!

    31. August 2017 at 14:56 Antworten

Leave a reply