To top
2 Nov

BREE Stockholm Stories

Ruth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger Deutschland

Kennt ihr das Gefühl? Ihr wisst eigentlich genau was auf euch zukommt, aber doch wisst ihr es auch nicht, weil es am Ende in der Hand der Anderen liegt! Auch wenn man größtes Vertrauen in die Anderen legt, bleibt doch ein kleiner Funken von Aufregung, ob es am Ende so wird, wie man es sich selbst vorgestellt hat…

Ein Tag in Hannover mit BREE

*Werbung

Vor ein paar Wochen war ich in Hannover für ein Fotoshooting, das ich bisher so noch nie hatte. Ich shootete mit dem hochtalentierten Fotografen Thomas Bach, lernte den Geschäftsführer von BREE Taschen, Axel Bree, kennen, führte ein Interview über mich als Modebloggerin und das alles für die Stockholm Kampagne von BREE. Dieser Tag wird wohl unvergesslich für mich bleiben, denn diese Ehre kann ich kaum in Worte fassen.

Ruth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger Deutschland

Eine unbeschreibliche Ehre

Meine eigene Erwartungen und Hoffnungen wurden heute morgen übertroffen, als ich den Online-Shop vom BREE öffnete, voller positiver Gedanken nach unten scrollte, einen mutigen Klick machte und dann… sah ich mich! Da bin ich also, mein Foto (was ich übrigens sehr mag) neben zwei erfolgreichen Männern.

Ruth Garthe, Bloggern „Sie bringt das Modebewusstsein des 21. Jahrhunderts auf den Punkt und inspiriert eine ganze Generation dazu, ihren persönlichen Stil zu leben.“

Das steht unter meinem Foto. Und wäre das noch nicht genug, gibt es auch noch eine eigene Seite über mich mit meinem Interview. Ich fühle mich geehrt, unbeschreiblich geehrt und unglaublich glücklich. Ich glaub diesen 2. November muss ich mir in meinem Kalender eintragen, denn an diesem Tag wurde meine Arbeit als Modebloggerin für mich in eine neue Dimension erhoben.

Mein Interview findet ihr unter diesem Link.


Outfit

Tasche | BREE Stockholm*
Bluse | Zara
Hose | Mango
Schuhe | &other Stories


BREE Stockholm

Natürlich möchte ich euch aber auch etwas über die Stockholm Kollektion von BREE, um die es auch in meinem heutigen Outfitpost geht. Die Stockholm Taschen Kollektion ist eine ganz besondere Kollektion, denn das unnachahmliche, weiche Rindleder, ist eines der besten der Welt und stammt aus der niedersächsischen Traditionsgerberei HELLER-LEDER. In der Gerberei wird höchster Ansprüche an Produktqualität und eine nachhaltige Fertigung gelegt.

Jede Tasche wird in liebevoller Handarbeit in einer europäischen Lederwarenmanufaktur zusammengesetzt. „Die Patina, der Stockholm Tasche entfaltet sich erst langsam mit der Zeit und wird von Tag zu Tag schöner – ganz wie die Trägerin der Tasche selbst.“ Die Liebe zum Detail, die Nachhaltigkeit in der Herstellung und die besten Materialien machen die Stockholm Tasche zu dem was sie ist.

Wenn ihr gerne noch mehr über die Stockholm Kollektion erfahren möchtet, dann klickt einfach hier.

Und nun folgt mein Look mit der Stockholm31, die es im übrigen auch noch in anderen Farben gibt. Das Outfit haben wir auf auf der Nordseeinsel Föhr geshootet. Stockholm ist ja nicht all zu weit davon entfernt und das maritime, nordische Flair mit den Fischerbooten erschien mir als sehr passend zum Thema Stockholm.

Wie gefällt euch der Look und die Tasche?

Ruth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger Deutschland Ruth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger DeutschlandRuth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger DeutschlandRuth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger Deutschland Ruth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger DeutschlandRuth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger Deutschland Ruth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger DeutschlandRuth Garthe, Bree Taschen, Bree Stockholm, Blogger Mannheim., Fashion Blogger Deutschland

*Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit BREE entstanden

12 Comments

Leave a reply